Kostenloser Versand ab € 39,- Bestellwert
10% Neukundenrabatt
Sicher Einkaufen
Hotline +49 (0) 33763 / 139137
 
Topseller
Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh Pur Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh Pur
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Hypoallergenes Hundefutter Wildschweinfleisch Pur Hypoallergenes Hundefutter Wildschweinfleisch Pur
Inhalt 850 Gramm (0,52 € * / 100 Gramm)
ab 4,39 € *
Hypoallergenes Hundefutter - Lachs pur Hypoallergenes Hundefutter - Lachs pur
Inhalt 400 Gramm (0,75 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Hypoallergenes Hundefutter Pferdefleisch Pur Hypoallergenes Hundefutter Pferdefleisch Pur
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Schweinefleisch für Hunde – Schwein pur Schweinefleisch für Hunde – Schwein pur
Inhalt 850 Gramm (0,52 € * / 100 Gramm)
ab 4,39 € *
TIPP!
Ziegenfleisch für Hunde - Ziege pur Ziegenfleisch für Hunde - Ziege pur
Inhalt 800 Gramm (0,55 € * / 100 Gramm)
ab 4,39 € *
Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh mit Kartoffeln Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh mit...
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Wildschmaus Pur - hypoallergenes Hundefutter aus 100% Muskelfleisch Wildschmaus Pur - hypoallergenes Hundefutter...
Inhalt 400 Gramm (0,75 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lammfleisch Pur für Hunde - BARF in der Dose
Lammfleisch Pur für Hunde - BARF in der Dose
Lammfleisch für Hunde bietet gourmethaften Genuss und ist auch gesundheitlich sehr wertvoll. Fettarm, hypoallergen und nährstoffreich. Lammfleisch pur: Hohe Nährstoffdichte und voller Geschmack Wer einen empfindlichen Vierbeiner hat, der...
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Zum Produkt
TIPP!
Ziegenfleisch für Hunde - Ziege pur
Ziegenfleisch für Hunde - Ziege pur
Ziegenfleisch für Hunde punktet mit würzigem Aroma und wenig Fett. Als eine hypoallergene und wenig verbreitete Fleischsorte eignet sich ‚Ziege Pur‘ auch für Hunde mit Allergien und Futterunverträglichkeiten. Ziegenfleisch für Hunde ist...
Inhalt 800 Gramm (0,55 € * / 100 Gramm)
ab 4,39 € *
Zum Produkt
Wildschmaus Pur - hypoallergenes Hundefutter aus 100% Muskelfleisch
Wildschmaus Pur - hypoallergenes Hundefutter...
Hopey's neues Nassfutter bietet eine ungewohnte Komposition aus Hirsch, Wildschwein und Reh: Naturbelassenes Muskelfleisch direkt aus dem Wald. Wildfleisch-Dreierlei für Hunde Wenn Hirsche röhren, Wildschweine den Rücken an der Baumrinde...
Inhalt 400 Gramm (0,75 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Zum Produkt
Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh Pur
Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh Pur
100% Muskelfleisch von frei lebenden Rehen und Hirschen. Hypoallergenes Hundefutter direkt aus der Natur. Besonders mager und frei von Allergenen. Reh- und Hirschfleisch: Für Hundegourmets Reh- und Hirschfleisch würde in einem Restaurant...
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Zum Produkt
Hypoallergenes Hundefutter - Lachs pur
Hypoallergenes Hundefutter - Lachs pur
100% gesunder Fisch, sonst nichts! Hopey's Futtersorte 'Lachs pur' liefert viele mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren und eigenet sich für Ausschlussdiät. Hundefutter für Allergiker Ein gutes Hundefutter für Allergiker zu finden, ist...
Inhalt 400 Gramm (0,75 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Zum Produkt
Schweinefleisch für Hunde – Schwein pur
Schweinefleisch für Hunde – Schwein pur
Reines Fleisch und wertvolle Innereien: Hopey's seltene Futtersorte 'Schwein pur' bringt Abwechslung im Hundenapf und steckt voller gesunder Nährstoffe. Schweinefleisch: Gaumenkitzel für Hunde Die meisten Hunde lieben Schweinefleisch –...
Inhalt 850 Gramm (0,52 € * / 100 Gramm)
ab 4,39 € *
Zum Produkt
Hypoallergenes Hundefutter Wildschweinfleisch Pur
Hypoallergenes Hundefutter Wildschweinfleisch Pur
Hopey's erlesene Futtersorte 'Wildschwein pur' begeistert mit ihrem ursprünglichem Geschmack und hypoallergenen Eigenschaften. Für Allergiker und große Genießer. Hypoallergenes Hundefutter: 100 % Wildschwein-Fleisch Hopey's...
Inhalt 850 Gramm (0,52 € * / 100 Gramm)
ab 4,39 € *
Zum Produkt
Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh mit Kartoffeln
Hypoallergenes Hundefutter Hirsch und Reh mit...
Hopey's lecker-wildes Menü 'Hirsch- und Rehfleisch mit Kartoffeln' hat sehr hohen Fleischanteil, unvergesslichen Geschmack und hypoallergene Eigenschaften. Hirschfleisch & Rehfleisch für Hunde - hypoallergen Hopey's hypoallergenes Reh-...
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Zum Produkt
Hypoallergenes Hundefutter Pferdefleisch Pur
Hypoallergenes Hundefutter Pferdefleisch Pur
Für Allergiker und Schlemmermäuler: Hopey's erlesene Futtersorte 'Pferdefleisch pur' garantiert besonderen Genuss und liefert ausschließlich hochwertiges Fleisch. Hypoallergenes Hundefutter: Pferde-Fleisch als einzige Proteinquelle...
Inhalt 410 Gramm (0,73 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Zum Produkt

Hundefutter Hypoallergen

Wenn bei einem Hund Allergien auftreten, muss die Ernährung oft umgestellt werden, denn Allergien gegen Inhaltsstoffe von Futtermitteln sind besonders häufige Auslöser von Symptomen wie Juckreiz, Rötungen oder Verdauungsbeschwerden. Allergische Hunde müssen auf bestimmte Zusatzstoffe, Proteine oder Kohlehydratquellen verzichten. Hundefutter Hypoallergen berücksichtigt die Bedürfnisse solcher Hunde. Sie beinhalten zumeist eine einzelne Proteinquelle und entweder gar keine oder eine einzelne weitere Kohlehydratquelle. Somit wird vermieden, dass durch zu viele Inhaltsstoffe Reaktionen ausgelöst werden.

Allergien beim Hund: Hundefutter Hypoallergen schafft Abhilfe

Auch Hunde entwickeln leider immer häufiger Allergien gegenüber bestimmten Futtermitteln. Bestimmte Stoffe in der Nahrung lösen eine übersensible Reaktion des körpereigenen Immunsystems aus: der Körper sieht diese Stoffe als Bedrohung und meint, sie bekämpfen zu müssen. Damit ist der entsprechende Stoff ein Allergen, die Reaktion ist eine Allergie. Nicht immer tritt eine solche Allergie sofort ein, manchmal kann sie sich auch erst über Jahre hinweg entwickeln. Manche Futtermittel werden daher lange gut vertragen, dann auf einmal nicht mehr. Ein Hundefutter Hypoallergen mit einem Futtermittel, das bislang noch nie verfüttert wurde, kann dann schnell und relativ sicher Abhilfe schaffen. Denn es ist unwahrscheinlich, dass der Hund auf dieses neue Futter ebenfalls allergisch reagiert.

Hundefutter Hypoallergen: Das sollten Sie vermeiden bei der Futterwahl

Grundsätzlich kann jeder Nahrungsbestandteil zu einem Allergen für den Hund werden. Allerdings gibt es einige Inhaltsstoffe konventioneller Futtermarken, auf die Hunde besonders empfindlich reagieren. So zum Beispiel auf Getreidesorte, die Gluten enthalten, darunter etwa Weizen. Zusatzstoffe wie künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe, sowie billige Füllstoffe gehören ebenfalls besonders oft zu den Auslösern. Bei Hopey’s setzen wir deshalb ausschließlich auf natürliches Futter ganz ohne künstliche Inhaltsstoffe:

  • Hochwertiges Muskelfleisch
  • leckere Innereien
  • regionales Obst und Gemüse
  • leckere Kräuter.

Dafür aber kein Weizen, kein Zucker, keine Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe. Unser Hundefutter Hypoallergen haben wir gemeinsam mit Ernährungsberatern und Tierärzten entwickelt. Ihr Hund erhält also genau die Nährstoffe, die er für seine Gesundheit und viel Energie braucht. Alle Inhaltsstoffe in unserem Hundefutter Hypoallergen sind auf der Verpackung klar deklariert, damit Sie stets den Überblick darüber behalten, was ihr Vierbeiner gerade frisst.

Seltene Fleischsorten im Hundefutter Hypoallergen

Manchmal kann das Auslassen künstlicher Zusatzstoffe bereits helfen, allergische Reaktionen zu vermeiden. Leider sind diese Stoffe aber nicht die einzigen Inhalte, die für Allergien bei Hunden verantwortlich sind. Auch bekannte und beliebte Fleischsorten wie Rind – oder Schweinefleisch können sich bei manchen Hunden zu einem Allergen entwickeln. Hier sind seltene Fleischsorten eine besonders gute Alternative. Hundefutter Hypoallergen etwa aus Reh, Wildschwein, Pferd, Ziege oder Lachs können für einen abwechslungsreichen und dabei doch bekömmlichen Speiseplan sorgen. Die Wildfleischsorten aus unserem Hundefutter Hypoallergen stammen von freilebenden Tieren und sind somit besonders natürlich. Wir beziehen unsere Zutaten regional. Bei unserem Nassfutter setzen wir außerdem keine Brühe oder Wasser zu – das Futter wird ausschließlich im eigenen Fleischsaft schonend gegart.

Neugierig geworden? Probieren Sie doch unsere Kennenlern Pakete aus! Dort finden Sie zum Beispiel auch das getreidefreie Testpaket, welches sechs Dosen ausschließlich reines Fleischnassfutter enthält – ein idealer Einstieg, um das Hundefutter Hypoallergen gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner kennenzulernen.

Häufig gestellte Fragen

Dass ein Hundefutter Hypoallergen eine gute Wahl wäre, zeigt sich oft mit den ersten allergischen Reaktionen an Ihrem Hund. Insbesondere bei Verdauungsproblemen kann dieses Futter Abhilfe schaffen. Bevor Sie selbst experimentieren empfiehlt es sich jedoch, mit Ihrem Tierarzt die Umstellung zu besprechen und abzuklären, woher die Allergie genau kommen könnte.

Jeder Hund kann eine Allergie entwickeln, allerdings sind manche Hunde tatsächlich besonders anfällig dafür. Beispielsweise sind Dalmatiner besonders oft betroffen, aber auch andere beliebte Rassen wie Golden Retriever, Schäferhund oder Labrador. Bevor Sie das Hundefutter Hypoallergen ausschließlich verfüttern, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen und die Symptome abklären.

Die Wahl für oder gegen ein bestimmtes Hundefutter Hypoallergen sollte bei einer Allergie am besten mit dem Tierarzt besprochen werden. Insbesondere, wenn der Auslöser noch nicht klar ist, ist das sinnvoll. Wenn Sie aber bereits wissen, auf welche Allergene Ihr Tier reagiert, können Sie einfach aus unserem Sortiment das Hundefutter Hypoallergen auswählen, das diese Stoffe nicht enthält.

Wenn bei einem Hund Allergien auftreten, muss die Ernährung oft umgestellt werden, denn Allergien gegen Inhaltsstoffe von Futtermitteln sind besonders häufige Auslöser von Symptomen wie Juckreiz,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hundefutter Hypoallergen

Wenn bei einem Hund Allergien auftreten, muss die Ernährung oft umgestellt werden, denn Allergien gegen Inhaltsstoffe von Futtermitteln sind besonders häufige Auslöser von Symptomen wie Juckreiz, Rötungen oder Verdauungsbeschwerden. Allergische Hunde müssen auf bestimmte Zusatzstoffe, Proteine oder Kohlehydratquellen verzichten. Hundefutter Hypoallergen berücksichtigt die Bedürfnisse solcher Hunde. Sie beinhalten zumeist eine einzelne Proteinquelle und entweder gar keine oder eine einzelne weitere Kohlehydratquelle. Somit wird vermieden, dass durch zu viele Inhaltsstoffe Reaktionen ausgelöst werden.

Allergien beim Hund: Hundefutter Hypoallergen schafft Abhilfe

Auch Hunde entwickeln leider immer häufiger Allergien gegenüber bestimmten Futtermitteln. Bestimmte Stoffe in der Nahrung lösen eine übersensible Reaktion des körpereigenen Immunsystems aus: der Körper sieht diese Stoffe als Bedrohung und meint, sie bekämpfen zu müssen. Damit ist der entsprechende Stoff ein Allergen, die Reaktion ist eine Allergie. Nicht immer tritt eine solche Allergie sofort ein, manchmal kann sie sich auch erst über Jahre hinweg entwickeln. Manche Futtermittel werden daher lange gut vertragen, dann auf einmal nicht mehr. Ein Hundefutter Hypoallergen mit einem Futtermittel, das bislang noch nie verfüttert wurde, kann dann schnell und relativ sicher Abhilfe schaffen. Denn es ist unwahrscheinlich, dass der Hund auf dieses neue Futter ebenfalls allergisch reagiert.

Hundefutter Hypoallergen: Das sollten Sie vermeiden bei der Futterwahl

Grundsätzlich kann jeder Nahrungsbestandteil zu einem Allergen für den Hund werden. Allerdings gibt es einige Inhaltsstoffe konventioneller Futtermarken, auf die Hunde besonders empfindlich reagieren. So zum Beispiel auf Getreidesorte, die Gluten enthalten, darunter etwa Weizen. Zusatzstoffe wie künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe, sowie billige Füllstoffe gehören ebenfalls besonders oft zu den Auslösern. Bei Hopey’s setzen wir deshalb ausschließlich auf natürliches Futter ganz ohne künstliche Inhaltsstoffe:

  • Hochwertiges Muskelfleisch
  • leckere Innereien
  • regionales Obst und Gemüse
  • leckere Kräuter.

Dafür aber kein Weizen, kein Zucker, keine Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe. Unser Hundefutter Hypoallergen haben wir gemeinsam mit Ernährungsberatern und Tierärzten entwickelt. Ihr Hund erhält also genau die Nährstoffe, die er für seine Gesundheit und viel Energie braucht. Alle Inhaltsstoffe in unserem Hundefutter Hypoallergen sind auf der Verpackung klar deklariert, damit Sie stets den Überblick darüber behalten, was ihr Vierbeiner gerade frisst.

Seltene Fleischsorten im Hundefutter Hypoallergen

Manchmal kann das Auslassen künstlicher Zusatzstoffe bereits helfen, allergische Reaktionen zu vermeiden. Leider sind diese Stoffe aber nicht die einzigen Inhalte, die für Allergien bei Hunden verantwortlich sind. Auch bekannte und beliebte Fleischsorten wie Rind – oder Schweinefleisch können sich bei manchen Hunden zu einem Allergen entwickeln. Hier sind seltene Fleischsorten eine besonders gute Alternative. Hundefutter Hypoallergen etwa aus Reh, Wildschwein, Pferd, Ziege oder Lachs können für einen abwechslungsreichen und dabei doch bekömmlichen Speiseplan sorgen. Die Wildfleischsorten aus unserem Hundefutter Hypoallergen stammen von freilebenden Tieren und sind somit besonders natürlich. Wir beziehen unsere Zutaten regional. Bei unserem Nassfutter setzen wir außerdem keine Brühe oder Wasser zu – das Futter wird ausschließlich im eigenen Fleischsaft schonend gegart.

Neugierig geworden? Probieren Sie doch unsere Kennenlern Pakete aus! Dort finden Sie zum Beispiel auch das getreidefreie Testpaket, welches sechs Dosen ausschließlich reines Fleischnassfutter enthält – ein idealer Einstieg, um das Hundefutter Hypoallergen gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner kennenzulernen.

Häufig gestellte Fragen

Dass ein Hundefutter Hypoallergen eine gute Wahl wäre, zeigt sich oft mit den ersten allergischen Reaktionen an Ihrem Hund. Insbesondere bei Verdauungsproblemen kann dieses Futter Abhilfe schaffen. Bevor Sie selbst experimentieren empfiehlt es sich jedoch, mit Ihrem Tierarzt die Umstellung zu besprechen und abzuklären, woher die Allergie genau kommen könnte.

Jeder Hund kann eine Allergie entwickeln, allerdings sind manche Hunde tatsächlich besonders anfällig dafür. Beispielsweise sind Dalmatiner besonders oft betroffen, aber auch andere beliebte Rassen wie Golden Retriever, Schäferhund oder Labrador. Bevor Sie das Hundefutter Hypoallergen ausschließlich verfüttern, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen und die Symptome abklären.

Die Wahl für oder gegen ein bestimmtes Hundefutter Hypoallergen sollte bei einer Allergie am besten mit dem Tierarzt besprochen werden. Insbesondere, wenn der Auslöser noch nicht klar ist, ist das sinnvoll. Wenn Sie aber bereits wissen, auf welche Allergene Ihr Tier reagiert, können Sie einfach aus unserem Sortiment das Hundefutter Hypoallergen auswählen, das diese Stoffe nicht enthält.

Zuletzt angesehen