miDoggy: Ein Hundeblog zum Mitmachen

20.11.2017 01:30

miDoggy arbeitet mit Hopey's zusammenScreenshots von miDoggy-Hundeblog
 
Ein Hundeblog ist nicht gleich ein Hundeblog. Bei den virtuellen Themenwelten rund um die lieben Vierbeiner geht es nicht nur um unterschiedliche Schwerpunkte, Schreibstile und Streuplanung. Manchmal ist es die Struktur, die über das Anderssein entscheidet – wie bei midoggy.de einem Meta-Hundeblog aus der bayerischen Hauptstadt. Mit ihrer 2015 realisierten Idee hat die Initiatorin Julia Wenderoth erst einen herkömmlichen Hundeblog, später aber eine Community ins Leben gerufen, die nicht nur Wissensvermittlung, sondern auch eine Plattform bietet, auf der sich mitteilungsbedürftige Hundehalter und aktive Blogger direkt einbringen können.

Blog im Blog: miDoggy mit Meta-Ebenen

Julia und Lola von miDoggyAußer den Beiträgen, die aus Julias Feder stammen und bei denen sie von ihrer Hündin, der Italienisches-Windspiel-Dame Lola, unterstützt wird, gibt es bei miDoggy den Community-Bereich mit siebzehn unterschiedlichen Kategorien, darunter Ernährung, Auslastung oder Pflege. Hier dürfen angemeldete Benutzer – ob private Hundehalter, erfahrene Blogger oder Gastautoren – ihren Senf dazu geben, also Erfahrungen teilen und wertvolle Tipps weitergeben. Das sorgt nicht nur für ständigen Input und ununterbrochenen Wissensfluss, den Julia alleine nicht stemmen könnte, sondern auch für einen regen Austausch. Der Blog lebt ein eigenes Leben, genährt von unterschiedlichen Wirten gewissermaßen. Was für eine clevere Idee.

 


Foto: Julia und Lola von miDoggy (© Julia Wenderoth)

Für gebürtige Netzwerker: Sharing auf hundisch

miDoggy basiert auf Sharing in seiner besten Form: Das Teilen und Netzwerken - ein Phänomen der heutigen Zeit – erstreckt sich hier nicht nur auf das Know-How, das man an die Comunity und Leserschaft weitergibt. Julia teilt mit den Comunity-Mitligedern schließlich auch den Webspace, indem sie den Autoren die Plattform samt ihrer Funktionen zur Verfügung stellt. Wer Mitglied der Community wird, kann in einer oder mehreren Kategorien posten. Das reduziert einerseits den Aufwand, einen eigenen Blog aufzusetzen, regelmäßig zu pflegen und technisch zu betreuen. Andererseits hilft es den bereits aktiven Bloggern, die Reichweite zu erhöhen und erlaubt einen direkten Austausch miteinander.

Hundeunternehmen herzlich willkommen

Hopey's zu Gast beim Hundeblog miDoggy

Ein Screenshot von dem auf Facebook laufenden Genuss-Gewinnspiel mit Hopey's

miDoggy öffnet sich auch gegenüber Firmen, die in der Hundebranche tätig sind und ihre Produkte oder Konzepte einem breiteren Publikum unter den Hundehaltern präsentieren möchten, ob Produkttest, Gewinnspiel oder Prototyp-Mitgestaltung. Auch wir durften die virtuellen Räume des Münchner Hundeblogs mit unseren Produkten betreten und ein Gewinnspiel mitmachen. Das Feedback war enorm, die Aufmachung professionell, aber sympathisch, die Zusammenarbeit erfrischend organisiert und zackig.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.