Kostenloser Versand ab € 39,- Bestellwert
10% Neukundenrabatt
Sicher Einkaufen
Hotline +49 (0) 33763 / 139137
 

Hopeys Blog

Kaum ein Produkt aus Hopey's Küche – und in der kulinarischen Hundeszene allgemein – ist so vielseitig und so positiv behaftet, wie der grüne Pansen. Die Entwicklungsphase unserer neuen Nassfuttersorte „Rinderpansen pur“ hat uns erstaunliche Erkenntnisse beschert und den Rindermagen auf die Spitze unseres persönlichen Futter-Rankings katapultiert.
Der Auslöser für die Entstehung unserer Hundefutter-Marke waren Unverträglichkeiten und Allergien, die unseren Hund plagten. Denn was liegt einem besorgten Herrchen näher als das Schicksal des geliebten Haustieres in eigene Hände zu nehmen? So bin ich vom Hundehalter zum Hundeunternehmer geworden...
Das etwas einsam klingende Wort „Alleinfuttermittel“ hat für viele Hundehalter einen magischen Wert. Es klingt wie eine Zauberformel, wie ein Glücksrezept: Steht es auf der Verpackung, ist der Hund rundum versorgt. So jedenfalls die Theorie. Ein flüchtiger Blick auf das Etikett soll Klarheit bringen, langes Studieren der Zutatenliste entfällt, wenn das Lieblingswort mit A erscheint. Doch garantiert der Begriff Alleinfuttermittel ein kulinarisch-gesundheitliches Wunder allein durch seine Präsenz auf der Verpackung?
Gemüse für Hunde ist ein Thema, das viele Hundebesitzer spaltet. In dem Beitrag möchten wir die Bedeutung von Obst und Gemüse für Hunde näher betrachten und auch schildern, warum ein angeblicher Fleischfresser auch zu pflanzlicher Kost greifen soll. Wir geben einen Überblick, was der Hund essen darf und was in seinem Napf nicht landen sollte, und machen einen Vorschlag, wie eine gesunde Mahlzeit aussehen könnte.
Hopey's bringt zwei neue Sorten von Hundefutter auf den Markt: Trockenfutter mit Ente und Wildschwein. Schonend gebacken, mit hohem Fleischgehalt und wertvollen Heilpflanzen.